Berufseinstiegsbegleitung
an Schulen im Lankreis Sächsische Schweiz
nach § 49 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III)

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt

  • beim Erreichen des Schulabschlusses
  • bei persönlichen Problemen
  • beim Finden eines passenden Berufes
  • bei der Ausbildungsstellensuche und beim Bewerbungsverfahren
  • in den ersten Monaten deiner Ausbildung


Unter Berücksichtigung der Stärken, Interessen und Fähigkeiten der Schüler:innen wird gemeinsam festgelegt, wie die Unterstützung konkret aussieht.

Teilnahmevoraussetzungen
  • Deine Schule beteiligt sich an der Berufseinstiegsbegleitung
  • Du hast Schwierigkeiten in der Schule und dein Schulabschluss ist gefährdet.
  • Deine Eltern stimmen der Begleitung zu.


Beratung und Kontakt

Sprich mit deiner Lehrerin oder deinem Lehrer, ob diese Begleitung an deiner Schule angeboten wird und du daran teilnehmen kannst.

Auskunft gibt auch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Kosten:

Die Begleitung ist kostenfrei. 
Unsere Berufseinstiegsbegleiter:innen sind an folgenden Schulen aktiv:
Schule zur Lernförderung
"Ernst Heinrich Stötzner" Heidenau
Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen
"Kurt Krenz" Pirna
Schule mit dem Förderschwerpunkt
emotionale und soziale Entwicklung
"Dr. Heinrich Hoffmann" Pirna
Oberschule "Johann W. von Goethe" Pirna
Oberschule Bad Gottleuba
Oberschule "J. W. v. Goethe" Heidenau
Oberschule "Am Knöchel" Sebnitz
Oberschule "Carl-Friedrich Gauß" Pirna
Image
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.
Image
Image